Ägypten zählt zu der wahrscheinlich älteste Zivilisation der Erde. Ägypten war schon immer auf Tourismus eingestellt und ist somit eines der ältesten Urlaubsorte. Schon die alten Griechen und Römer besuchten das Land am Nil und kamen zu ihrer Erholung in das Land der mächtigen Pharaonen. Kein Land der Welt hat so viele Geschichte zu erzählen wie Ägypten.

Das Land ist sehr gastfreundschaftlich und man kommt ziemlich schnell in Kontakt mit seinen freundlichen Einwohnern, den Ägyptern. Aber Achtung, Ägypten kann süchtig machen und viele Reisende und Touristen besuchen das Land der Pharaonen jedes Jahr wieder. Eine Reise nach Ägypten entführt den Reisenden in eine faszinierende Vergangenheit, aber auch in eine uns fremde, dennoch faszinierende und lebendige Gegenwart, wie wir es wunderschön am Beispiel von El Gouna sehen können.

Eine Ägypten Reise eignet sich hervorragend in einer Kombination von Strandurlaub und historischen Stätten. Da El Gouna nur ca. 20 km nördlich vom Hurghada Airport entfernt liegt, eignet es sich für alle Besucher, die Abseits des grossen Massenrummels einen entspannten Urlaub am Roten Meer geniessen möchten. Bisher war dies hauptsächlich nur in im eher hektischen Hurghada möglich.

Wer mit seiner linken Hand oder mit seinen Fußsohlen zeigt, wird sich unter den Ägyptern nicht beliebt machen, daes als unrein und unhöflich gilt, die linke, unsaubere Hand zu verwenden. Wer Ägypten das erste Mal bereist wird vielleicht von der etwas aufdringlichen Art der Ägypter z.B. am Flughafen überfordert sein. Viele Ägypter leben vom Tourismus und es wird von uns erwartet, dass auch kleinste Dienstleistungen mit Bakschisch (Trinkgeld) entlohnt werden. Mit ein bis fünf Pfund liegt man je nach Aufwand (z.B. Kofferträger) der Arbeit meist richtig. Es empfielt sich, schon bei der Ankunft am Flughafen einige Pfund einstecken zu haben.

In El Gouna werden Sie vergebens all zu aufdringliche Bakschisch-Jäger vorfinden. Auch kann man sich im Gegensatz zu Hurghada vollkommen unbekümmert und frei fortbewegen, ohne gleich alle fünf Meter von einem Händler oder Ladenbesitzer angesprochen zu werden.

Wer Ägypter fotografieren möchte, sollte vorher um Erlaubnis fragen. Zu aufdringliche Belästigungen und Blicke lassen sich durch das Tragen von langen Hosen und schulterbedeckten Oberteilen beim Stadt- oder Dorfbummel und beu Ausflügen vermeiden. Shorts und kurze Damenbekleidung können natürlich in den Hotels getragen werden. Hierbei aber die jeweiligen Bestimmungen der Hotels für die empfohlene Abendgarderobe beachten. Ägypten ist trotz seiner Toleranz gegenüber Ausländern ein islamischer Staat, deshalb sollte oben ohne Baden in Ägypten vermieden werden und ist grundsätzlich verboten.

ÄgyptenLand und Leute in Ägypten
 
Gounies, Community in ?gyptenForum / Community Reisen & Welt BlogBlog El Gouna Ferienwohnungen VermittlungFerienhaus mieten Urlaub buchenLast Minute Reisen
 über El Gouna in Ägyptenüber El Gouna ?gypten Reisen UrlaubÄgypten Urlaub anonym surfenAnonym surfen
Infos über Ägypten